BIM Workflow vom Modell bis zur Statik

BIM Workflow vom Modell bis zur Statik: In dieser Video Tutorial Serie wird erläutert, wie der Revit Anwender vom physikalischen Architektenmodell bis zur fertigen Statik kommt. Wie kann das analytische Modell in Revit angepasst werden. Was ist bei der Definition von Öffnungen, Lasten und Auflagern zu beachten. Wie können Gelenke angeordnet werden. Wo erfolgt das Mapping von Material und Querschnitten. Es wird die Berechnung am 3D System durchgeführt und anschließend die Stützenbemessung gezeigt. Danach wird ein 2D Subsystem abgeleitet, berechnet und schließlich die Unterzug- und Deckenbemessung durchgeführt. Im nächsten Schritt werden anhand der Bemessungsergebnisse Stützen sowie eine Deckenplatte automatisch bewehrt. Weiter geht es mit der Bemessung von kurzen Revit Wänden, wie sie beispielsweise durch Türöffnungen entstehen können. Als nächstes sehen wir uns den Wandbereich oberhalb von Öffnungen an. Hier verbleibt in der Regel der Sturz. SOFiSTiK integriert die Wandschnittgrößen auf, so dass der Sturz als Balken mit Stabschnittgrößen bemessen werden kann. Im Sommer 2022 hat SOFiSTiK mit dem AMG (Analytical Model Generator) ein bahnbrechendes neues Werkzeug vorgestellt, mit dem Revit Anwender automatisiert und mühelos analytische Modelle erstellen und optimieren können. Der Analytical Model Generator wird in dieser Serie ebenfalls vorgestellt.